Menü
Die Feiertage 2022 in Deutschland

Feiertage Sachsen 2022

Auf dieser Seite haben wir eine Übersicht der gesetzlichen Feiertage in Sachsen 2022, mit Termin / Datum und Wochentag, erstellt. Fronleichnam (in einigen Gemeinden), der Reformationstag und der Buß- und Bettag gehören auch dazu.

Die in einigen Bundesländern gesetzlichen Feiertage Heilige Drei Könige, Mariä Himmelfahrt und Allerheiligen sind keine gesetzlichen Feiertage in Sachsen.

.

Gesetzliche Feiertage Sachsen 2022

  • 01. Januar (Samstag) Neujahr  
  • 15. April (Freitag) Karfreitag  
  • 17. April (Sonntag) Ostersonntag / Ostern (Feiertag nur in Brandenburg)
  • 18. April (Montag) Ostermontag / Ostern   
  • 01. Mai (Sonntag) Erster Mai, Tag der Arbeit  
  • 26. Mai (Donnerstag) Christi  Himmelfahrt  
  • 05. Juni (Sonntag) Pfingstsonntag / Pfingsten (Feiertag eigentlich nur in Brandenburg)  
  • 06. Juni (Montag) Pfingstmontag / Pfingsten   
  • 16. Juni (Donnerstag) Fronleichnam (Feiertag in einigen Gemeinden in Sachsen)  
  • 03. Oktober (Montag) Tag der deutschen Einheit  
  • 31. Oktober (Montag) Reformationstag
  • 16. November (Mittwoch) Buß- und Bettag
  • 25. Dezember  (Sonntag) 1. Weihnachtsfeiertag /  Weihnachten   
  • 26. Dezember (Montag) 2. Weihnachtsfeiertag /  Weihnachten

°

Kurzurlaub über die Feiertage in Sachsen 2022 sowie über lange Wochenenden gibt es bei diesen Anbietern bzw. auf diesen Reiseportalen:

  • Travador Hoteldeals / Reisedeals mit bis zu 70% Rabatt
  • Travelcircus Hoteldeals / Reisedeals mit bis zu 70% Rabatt
  • Kurz-mal-weg.de Viele gute Angebote für Kurzurlaub
  • Spar-mit.com Viele Angebote für Kurzurlaub in Deutschland und Europa

Tolle Urlaubsangebote für Urlaubsreisen gibt es auf www.urlaub-2021.com.

.

Feiertage Sachsen 2022 - beliebte Regionen

Erzgebirge

Das Erzgebirge liegt ganz im Süden von Sachsen und streckt seine Ausläufer bis nach Tschechien hinein. Als Mittelgebirge mit einer maximalen Erhebung von bis zu 1.244 Metern im tschechischen Klinovec, dem Keilberg, sorgt das Erzgebirge für herrliche Wanderwege, Mountainbikerouten und Klettersteige.

Während sich im Sommer hier die Besucher in Sachsen an den malerischen Bergstädten und Naturschauspielen erfreuen, sorgen im Winter die Skipisten des Erzgebirges für besten Skispaß. Loipen, Alpin Skipisten, Rodeln, Schneeschuhwandern und Eislaufen sind die beliebtesten Wintersportarten in den Wintersportgebieten von Oberwiesenthal und der Skimagistrale Erzgebirge/Krušné hory.

Zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten im Erzgebirge zählen zum Beispiel die Silberstraße, eine Ferienstraße von Dresden nach Zwickau, die Weihnachtsmärkte des Erzgebirges sowie die Bergbaugemeinden mit ihren Besucherbergwerken.

Ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem eigenen Auto, im Erzgebirge  in Sachsen erwarten Jung und Alt herrliche Aussichten und Panoramen. Zudem locken auch die historischen Bergbahnen, wie die Preßnitztalbahn und die Fichtelberg-Schwebebahn mit einmaligen Ansichten. Für Wanderer sorgt der schöne Erzgebirg-Kammweg für herrliche Naturerlebnisse.

Und unter den Städten des Erzgebirges sollte ein Besuch des Jagdschlosses Augustusburg ebenso wenig fehlen, wie Freiberg, Annaberg und Schneeberg.

Weitere Infos: Erzgebirge Tourismus


Elbsandsteingebirge

Legendär sind die bizarren Felsformationen und Felssporne des Elbsandsteingebirges, welches sich am Oberlauf der Elbe in Sachsen, südöstlich von Dresden erstreckt. Die reiche Waldlandschaft, durchbrochen von Feldern und Wiesen, dazu die schöne Elbe machen das Elbsandsteingebirge zu einem der beliebtesten Ausflugs- und Wanderreiseziele Deutschlands. Die Wanderwege führen über sagenhafte Felskuppen, Hängebrücken und Aussichtsplateaus hoch über der Elbe.

Dazu faszinieren Kletterer besonders die schönen Kletterrouten im Elbsandsteingebirge. Die bekanntesten Formationen des Elbsandsteingebirges sind die Herkulessäulen im Bielatal, die Basteibrücke bei Rathen sowie die Tafelberge bei Lilienstein. Mit Rathen, Königstein (herrliche Aussicht von der Festung Königstein) und Bad Schandau verfügt das Elbsandsteingebirge über sehr schöne Flussstädtchen, die mit ihren Fachwerkhäusern romantische Herzen begeistern.

Wichtiges Ziel im Elbsandsteingebirge ist auch Pirna an der Elbe. Ein schönes Städtchen mit beeindruckenden und schockierenden Hochwassermarkierungen. Gleich östlich des Elbsandsteingebirges geht die Landschaft in die Sächsische Schweiz über. Hier, bei Sebnitz, liegen zudem die Wintersportgebiete des Elbsandsteingebirges.

Weitere Infos: Sächsische Schweiz Tourismus

.