Menü
Die Feiertage 2022 in Deutschland

Feiertage NRW 2022

Auf dieser Seite haben wir eine Übersicht der gesetzlichen Feiertage in NRW 2022 (Nordrhein-Westfalen), mit Termin / Datum und Wochentag, erstellt. Fronleichnam und Allerheiligen gehören auch dazu.

Die in einigen Bundesländern gesetzlichen Feiertage Heilige Drei Könige, Mariä Himmelfahrt, Reformationstag und Buß- und Bettag sind keine gesetzlichen Feiertage in NRW (Nordrhein-Westfalen).

.

Gesetzliche Feiertage NRW 2022

  • 01. Januar (Samstag) Neujahr  
  • 15. April (Freitag) Karfreitag  
  • 17. April (Sonntag) Ostersonntag / Ostern (Feiertag nur in Brandenburg)
  • 18. April (Montag) Ostermontag / Ostern   
  • 01. Mai (Sonntag) Erster Mai, Tag der  Arbeit  
  • 26. Mai (Donnerstag) Christi  Himmelfahrt  
  • 05. Juni (Sonntag) Pfingstsonntag / Pfingsten (Feiertag eigentlich nur in Brandenburg)  
  • 06. Juni (Montag) Pfingstmontag / Pfingsten   
  • 16. Juni (Donnerstag) Fronleichnam
  • 03. Oktober (Montag) Tag der deutschen Einheit  
  • 01. November (Dienstag) Allerheiligen
  • 25. Dezember  (Sonntag) 1. Weihnachtsfeiertag /  Weihnachten   
  • 26. Dezember (Montag) 2. Weihnachtsfeiertag /  Weihnachten

Auch wenn man es hier gerne so hätte, aber der Karneval ist kein Feiertag, auch wenn viele Kölner und Düsseldorfer an den tollen Tagen Urlaub nehmen um trotzdem feiern zu können.

°

Kurzurlaub über die Feiertage in NRW 2022 sowie über lange Wochenenden gibt es bei diesen Anbietern bzw. auf diesen Reiseportalen:

  • Travador Hoteldeals / Reisedeals mit bis zu 70% Rabatt
  • Travelcircus Hoteldeals / Reisedeals mit bis zu 70% Rabatt
  • Kurz-mal-weg.de Viele gute Angebote für Kurzurlaub
  • Spar-mit.com Viele Angebote für Kurzurlaub in Deutschland und Europa

Tolle Urlaubsangebote für Urlaubsreisen gibt es auf www.urlaub-2021.com.

.

Feiertage NRW 2022 - beliebte Regionen

Sauerland

Nordwestlich des Rothaargebirges in NRW liegt das Sauerland, das seinen Namen vom Begriff Suderlande ableitet. Willingen, Usseln, Olpe, Soest, Frankenberg, Arnsberg und Iserlohn liegen im Sauerland. Zu den Sehenswürdigkeiten im Sauerland zählen die Bilsteinhöhle, die Bobbahn Winterberg, die Wasserfälle Plästerlegge, der Biggesee, die Burg Eversberg und das Schloss Herdringen.

Natürlich stoßen Radfahrer und Wanderer im Sauerland hier in NRW auf vielfältige Naturlandschaften und Bauwerke, die es zu entdecken gilt. Außerdem locken die Museen der Region: das Science Center Phänomenta in Lüdenscheid, das Sauerlandmuseum in Arnsberg, das Deutsche Höhlenmuseum Iserlohn, das Deutsche Drahtmuseum in Altena sowie das Schwerspatmuseum in Dreislar.

Weitere Infos: Sauerland Tourismus


Rothaargebirge

Das Rothaargebirge erstreckt sich in NRW von der Ruhr bis zur Lahn und ist in seinem Zentrum rund um Bad Berleburg heue ein Naturpark. Im Nordosten geht das Rothaargebirge in den Naturpark Diemelsee über, während im Nordwesten der Naturpark Homert und das Ebbegebirge angrenzen. Bekannte Orte im Rothaargebirges sind der Wintersportort Schmallenberg, Winterberg, Bad Laasphe sowie Bad Berleburg.

Im nördlichen Rothaargebirge erhebt sich der höchste Berg des Rothaargebirges, der Langenberg, auf fast 850 m. Zudem lockt der Kahle Asten bei Winterberg mit knapp über 840 Metern Höhe. Neben dem beliebten Rothaarsteig führt der Waldskulpturenweg durch das Rothaargebirge. Hier kann man die herrliche Mittelgebirgslandschaft richtig schön genießen.

Aber auch Klettern, Mountainbiking und Skifahren im Skiliftkarussel Winterberg und in der Snow World Züschen sind hier in NRW sehr beliebt. Für die Kleinen gibt es zudem zwei Erlebnisparks im Rothaargebirge, den Panorama Park Sauerland und das Fort Fun Abenteuerland.

Weitere Infos: Naturpark Sauerland Rothaargebirge


Rheinland-Niederrhein in NRW

Der Niederrhein bezeichnet einerseits die historische Region nordwestlich von Düsseldorf entlang des Rheins und zum anderen der untere Rheinabschnitt, der in NRW bei Bonn beginnt und bis zur holländischen Grenze reicht.

Am Niederrhein leben die Rheinländer, die führ ihren Karneval und ihre Kultur bekannt sind. Zu den beliebten Städte und Metropolen am Niederrhein zählen Düsseldorf, Oberhausen, Duisburg, Köln, Xanten und Krefeld.

Der Niederrhein ist stark geprägt von der Industrialisierung und weist sehenswerte Altstädte und historische Bauwerke auf. Von Dinslaken über Kevelaer, Nettetal und Schwalmtal bis nach Emmerich und Xanten sorgen malerische Gemeinden, Burgen und Schlösser für beste Ausflugsziele.

Hervorragend zu entdecken ist der Niederrhein mit dem Rad. Zudem ist der Niederrhein für seine Festivals bekannt: die Xantener Sommerfestspiele im Amphitheater des Archäologischen Parks, die Duisburger Akzente, der Haldern Pop in Rees, das Moers Festival sowie das Jazz Festival in Viersen.

Weitere Infos: Niederrhein Tourismus

.